Ereignisbericht lesen

    



 Personelle √úberlastungssituation im Krei√üsaalRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradgefährlich ⁄ kritisch / negatives BeispielHäufigkeitmehrmals pro Jahr
Riskiko / Schwere: 5  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige BegleitumständeEinleitung von mehreren schwangeren Frauen.
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Es wurden mehrere schwangere Frauen eingeleitet. Innerhalb kurzer Zeit haben einige der Frauen entbunden. In dieser Zeit trat eine Situation auf, in welcher kein Arzt zur Verf√ľgung stand, um eine anstehende notwendige Untersuchung durchzuf√ľhren, die eine Gef√§hrdungssituation f√ľr das Kind auszuschlie√üen. Zu diesem Zeitpunkt wurden die √Ąrzte bei Geburten im Krei√üsaal ben√∂tigt. Schlagwörter
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Geburtshilfe
Krankenhaus
Kreißsaal
Patientenverletzung / Gefährdung
Organisationale Strukturen
Personalmangel
Personalverteilung
Patientenwechsel
Koordination
Arbeitsbelastung, -stunden
Parallelnarkosen und -behandlung
Leitlinien / SOPs
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Ein Kollege blieb zusätzlich länger, um eine gute Betreuung der Gebärenden zu gewährleisten.
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Anzahl der Geburtseinleitungen
Eigener Ratschlag Die rechtzeitige Info und das Hinzuziehung des Hintergrunddienstes, sowie die Verwendung einer Tokolyse zum Entschärfen der Situation empfohlen.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt

CRM Konzept
Antizipiere und plane voraus
Da durch das gleichzeitige Einleiten mehrerer Schwangeren, die Gefahr einer h√∂heren Arbeitsbelastung besteht, k√∂nnte die fr√ľhe Information des Hintergrunddienstes hilfreich sein. Dieser w√§re fr√ľhzeitig informiert und k√∂nnte eher hinzukommen.

CRM Konzept
Verteile Die Arbeitsbelastung (10-Sekunden-f√ľr-10-Minuten)
Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung blieb ein Kollege länger, damit eine optimale Versorgung der Frauen gewährleistet war.

beitragender Faktor
organisationale Strukturen - (Organisation)
bei Bedarf kann der Hintergrunddienst hinzugezogen werden.

beitragender Faktor
Stellenbesetzung, -situation - (Arbeitsumgebung)
Aufgrund der Anzahl der momentanen Geburten stand kein Arzt f√ľr eine Untersuchung zur Verf√ľgung.

beitragender Faktor
Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden - (Arbeitsumgebung)
Nach dem Einleiten kam es zu mehreren Geburten in kurzer Zeit.
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Patient
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Antizipiere und plane voraus · Verteile Die Arbeitsbelastung (10-Sekunden-f√ľr-10-Minuten) · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · klinischer Zustand, Bedingungen · organisationale Strukturen · organisationale Strukturen · Sicherheitskultur · Entscheidungshilfen · Stellenbesetzung, -situation · Stellenbesetzung, -situation · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · 
 Maßnahmen zum Fallbericht