Ereignisbericht lesen

    



 Verzögerte Aufnahme eines IntensivpatientenRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradgefährlich ⁄ kritisch / negatives BeispielHäufigkeitmehrmals pro Jahr
Riskiko / Schwere: 5  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Ein erst vor kurzem entlassener Patient kommt kardialen Beschwerden in die Notaufnahme. nach zunehmender Verschlechterung erfolgt die Anmeldung auf Intensivstation.Wegen Personalmangel schwierige Bettensituation aufgrund des bedrohlichen Krankheitsbildes wird trotzdem ein Bett zugesichert. Beim Vorbereiten zum Transport verschlechtert sich der Patient zunehmend . Vom verantwortlichen Oberarzt der Intensivstation kommt aber leider eine Absage, man müsse erst Patienten verlegen, die Übernahme des Patienten müsse warten. Kurz darauf akute Verschlechterung des Patienten.Zusätzlich weitere kritische Patienten in der Notaufnahme. Schlagwörter
Intensivmedizin
Notaufnahme
Schockraum/Notaufnahme
Personalmangel
Personalverteilung
Patientenwechsel
Platzmangel
Koordination
Arbeitsbelastung, -stunden
Zuständigkeit
Parallelnarkosen und -behandlung
Leitlinien / SOPs
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Patient
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Kommunikation
 · 4 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Team und soziale Faktoren
Alle Kategorien
Kenne Deine Arbeitsumgebung (Technik und Organisation) · Hilfe anfordern, lieber früh als spät · Setze Prioritäten dynamisch · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · Achte auf gute Teamarbeit - andere unterstützen und sich koordinieren · klinischer Zustand, Bedingungen · verbale Kommunikation · Arbeitsplatzgestaltung · Stellenbesetzung, -situation · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · Zeitfaktoren · Führung / Koordination · Team- Unterstützung · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.