Ereignisbericht lesen

    



 Fehlende Kennzeichnung von infekti√∂sen Betten zur Endreinigung in der BettenzentraleRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / negatives BeispielHäufigkeitjeden Monat
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Benutzte Betten von Patienten mit infekti√∂sen Erkrankungen m√ľssen mit speziellen Desinfektionsmitteln aufbereitet werden. Da die Vereinbarung der korrekten Beschriftung nicht immer eingehalten wird, entstehen Fehler. Durch fehlende Informationen k√∂nnen nicht die angemessenen Mittel verwendet werden. Es besteht die Gefahr der KeimverbreitungSchlagwörter
Krankenhaus
Patientenverletzung / Gefährdung
Infektionen und Hygiene
Dokumentation
Organisationale Strukturen
Informationsfluss
Leitlinien / SOPs
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

In einigen Fällen besteht eine gute interdisziplinäre Kommunikation, so dass Fehler verhindert werden.
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Wenn die Markierung der Betten nur mit "infektiös" erfolgt, ohne genaue Keimnennung, kann nicht das erforderliche Desinfektionsmittel verwendet werden (Unterschied z. B. Norovirus, MRSA)
Eigener Ratschlag Das verantwortliche Personal muss zuverlässig die genaue und gut sichtbare Kennzeichnung des Bettes vor Transport in die Bettenzentrale vornehmen
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Ausrüstung ⁄ Geräte ⁄ Material
Alle Kategorien
organisationale Strukturen · Leitlinien, Prozeduren und Vereinbarungen · Positionierung, Aufbewahrung · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.
Anhang No. 1Dieser Anhang ist nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Word-Dokument
Anhang No. 2Dieser Anhang ist nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Adobe Acrobat