LOGIN

Benutzername:
Passwort:
PaSIS-News vom: 2016-10-15

pasis UPRGADE
aktuell führen wir ein Upgrade der Server durch, um für neue Funktionen gerüstet zu sein und um die Geschwindigkeit zu erhöhen.
Leider haben wir aktuell ein Problem mit dem Umlauten.
Wir sind aber an der Lösung dieses Problems dran
Vielen Dank, Ihr pasis Team

Registrierung bei pasis

pasis steht allen Berufsgruppen und Fachdisziplinen offen

Prinzipiell kann jede Institution bei pasis mitmachen - ob Praxis, Privatklinik, kleines Krankenhaus, Rettungsdienstorganisation oder große Klinik. pasis steht allen Berufsgruppen und Fachdisziplinen offen. Wir befürworten die Integration aller beteiligter Mitarbeiter der teilnehmenden Institutionen, ob dies nun Ärzte und Fachpflegekräfte sind, oder Mitarbeiter aus der Verwaltung und Fachkräfte im Reinigungsdienst.

Die Kosten für pasis sind durch die zentrale, bundesweit verfügbare Anwendung sehr günstig. Da pasis als "Software as a Service" funktioniert, müssen teilnehmende Institutionen keine Software installieren. Für die Bedienung wird lediglich ein Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, o.Ä.) und eine Internetverbindung benötigt. Es entstehen keine Kosten für aufwändige Updates oder IT-Administration.

Die Teilnehmer bezahlen in Abhängigkeit von Ihrer Institutionsgröße einen konstanten monatlichen Beitrag. Die Teilnahme an pasis ist freiwillig und kann jederzeit von beiden Seiten (pasis-Betreiber und -Nutzer) innerhalb einer vertraglich festgelegten Frist beendet werden. Da die Teilnahmegebühren stark von der jeweiligen Konstellation, der Größe Ihrer Institution sowie Ihren Analyse-Wünschen abhängen, können keine festen Pauschalpreise genannt werden.

Bitte nehmen Sie für einen Angebotsvorschlag mit uns Kontakt auf.

Vorteile registrierter Benutzer

Als registrierter Benutzer genießen Sie viele Vorteile

Auf diese Art und Weise ist pasis ein innovatives Instrument der externen Qualitätssicherung. Hinzu kommt, dass Sie durch Ihre Registrierung bei pasis das Incident Reporting System als Ihr institutionsinternes CIRS nutzen können und eine eigene Fallsammlung haben. Wie Sie detailliert unter dem Punkt "Gesetze und Normen" nachlesen können, bietet Ihnen die Registrierung auch ein hohes Maß an Sicherheit für Ihre Daten sowie eine persönliche Absicherung gegenüber rechtlichen Forderungen.

Informationen zur Registrierung

Zur Registrierung bei pasis benutzen Sie bitte das pasis-Startpaket, welches Sie im Download-Bereich herunterladen können. Die pasis-Checkliste dient zur Orientierung und enthält alle zur Registrierung notwendigen Schritte.

Nach erfolgter Registrierung und Vereinbarung der Rahmenbedingungen bekommt Ihre Institution einen eigenen Login und hat nach der Anmeldung die Möglichkeit, die gesamte Funktionalität von pasis zu nutzen.

Um auch einzelnen Abteilungen einer Institution die Teilnahme an pasis zu ermöglichen, können für diese eigene Logins innerhalb einer Institution vergeben werden. Somit kann entweder die ganze Institution teilnehmen oder nur einzelne Abteilungen.
Für größere Organisationen oder Klinikverbunde bietet es sich an, pasis zum Systemstart in einer Pilot-Abteilung einzuführen und später auf die Gesamtorganisation auszuweiten.

Je nach Institutionsgröße sollten pro Berufsgruppe einer oder mehrere "pasis-Beauftragte" benannt werden. Die pasis-Beauftragten sind einerseits die Ansprechpartner vor Ort und andererseits Kommunikationspartner für die pasis-Analyse-Experten. pasis-Beauftragte nehmen zur Systemeinführung an einer pasis-Basis-Schulung teil, in welcher wichtige Informationen zum Umgang mit dem System vermittelt werden.

pasis Icon Ausrufezeichen

Die Registrierung und institutionelle Teilnahme an pasis ist aufgrund der erforderlichen Unterschriften nur schriftlich per Post und nicht Online möglich.
Die notwendigen Formulare hierfür finden Sie im pasis-Startpaket auf der Download-Seite.