Ereignisbericht lesen

    



 Mangelnde Daten√ľbertragung Riskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradgefährlich ⁄ kritisch / negatives BeispielHäufigkeitfast täglich
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im Ereigniskeine Angabe / aktivBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Die Narkosesprechstunde arbeitet mit dem System ICIP, was leider nicht in allen F√§llen die Daten (Narkoseform, zus√§tzliche Infos/Anweisungen, ASA, pr√§medezierender Arzt) in das SAP Programm, welches im OP benutzt wird √ľbertr√§gt. Die Mitarbeiter der Narkosesprechstunde √ľbertragen in solchen F√§llen die Daten "per Hand", was eine gro√üe und auch gef√§hrliche Fehlerquelle darstellt. Schlagwörter
Anästhesie
präoperative Evaluation
Computer
√úbertragungsfehler
Spezielle Befunde, Patientenunterlagen
Zuständigkeit
Leitlinien / SOPs
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag Die Daten√ľbertragung muss gew√§hrleistet sein, damit jeder Patient auch die richtige Narkose erh√§lt.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Patient
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Kommunikation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
klinischer Zustand, Bedingungen · organisationale Strukturen · Extern bedingte / importierte Risiken · geschriebene Kommunikation · Administrative Faktoren · 
 Maßnahmen zum Fallbericht