Ereignisbericht lesen

    



 Aufnahmestation kann nachts keine Patienten √ľberwachenRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / keine AngabeHäufigkeitjede Woche
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 4
Rolle im EreignisArzt / Ärztin / passivBerufserfahrungweniger als 5 Jahre
PatientenzustandEs kommen regelm√§ssig betrunkene Patienten in die Notaufnahme, welche nicht auf der Station f√ľr ein paar Stunden √ľberwacht werden k√∂nnen.
Wichtige BegleitumständeDie Rufbereitschaft f√ľr das Pflegepersonal funktioniert nicht, die Patienten mussten dann ins Haus bzw. auf dem Flur √ľberwacht werden.
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Dies betraf mehrere Patienten in einer Nachtschicht.Schlagwörter
Notaufnahme
Normalstation
Computer, Telekommunikation / Piepser, Rö-Geräte
Alarmierung
Personalmangel
Personalverteilung
Platzmangel
Koordination
Arbeitsbelastung, -stunden
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Die Patienten m√ľssen h√§ufig am kommenden Tag von Station entlassen werden, hierf√ľr gibt es kein √§rztliches Personal f√ľr Untersuchungs- bzw. Dokumentationsarbeiten.
Eigener Ratschlag Diese Station sollte nur f√ľr infekti√∂se und betrunkene Patienten vollst√§ndig ge√∂ffnet werden mit einer 24h-Betreuung .
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Kommunikation
 · 3 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Kenne Deine Arbeitsumgebung (Technik und Organisation) · Hilfe anfordern, lieber fr√ľh als sp√§t · Setze Priorit√§ten dynamisch · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · organisationale Strukturen · Priorit√§ten, Fokus, strategische Ausrichtung · Leitlinien, Prozeduren und Vereinbarungen · verbale Kommunikation · Stellenbesetzung, -situation · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · Zeitfaktoren · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.
Anhang No. 1Dieser Anhang ist nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Adobe Acrobat
Anhang No. 2Dieser Anhang ist nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Adobe Acrobat
Anhang No. 3Dieser Anhang ist nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Adobe Acrobat