Ereignisbericht lesen

    



 Krankengymnastik nicht durchgef√ľhrt bei PersonalengpassRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradärgerlich / negatives BeispielHäufigkeitnur dieses mal
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 1
Rolle im EreignisPflegekraft / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Zust√§ndige KG im Urlaub, Vertretung laut eigener Aussage alleine f√ľr mehrere Stationen zust√§ndig und deshalb auf unserer Station keine Krankengymnastik m√∂glich. Erst nach mehrfachen Nachfragen beim Abteilungsleiter kam eine KG auf Station, aber nicht zu allen Patienten. Die Patienten sind ver√§rgert, Pflegekraft erst nach Nachfrage informiert. Schlagwörter
Normalstation
Personalmangel
Koordination
Zuständigkeit
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
Die Stationen sollten fr√ľhzeitig informiert werden, wenn die zust√§ndige KG in den Urlaub geht. Sinnvoll w√§re hier eine Planung von KG und Pflege gemeinsam, wleche Patienten in dieser Zeit auf alle F√§lle behandelt werden m√ľssen. So k√∂nnen auch die Patienten zeitnah informiert werden. Es ist sicher w√ľnschenswert, alle Patienten zu behandeln, dies ist aber bei verringerter Personenzahl in keiner Abteilung zu leisten.
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Antizipiere und plane voraus · Setze Priorit√§ten dynamisch · Achte auf gute Teamarbeit - andere unterst√ľtzen und sich koordinieren · organisationale Strukturen · Stellenbesetzung, -situation · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.