Ereignisbericht lesen

    



 Unzureichende physiotherapeutische Unterst√ľtzungRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradstörend / negatives BeispielHäufigkeitfast täglich
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 4
Rolle im EreignisPflegekraft / aktivBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Krankengymnastik und Mobilisation findet auf Station nur unzureichend statt. Wird zu sp√§t vom √§rztlichen Dienst frei gegeben und findet trotz best√§tigter Anforderung kaum statt. Dieser Zustand dauert seit geraumer Zeit an. Bettl√§grige Patienten werden durch die Pflegekr√§fte mobilisiert, eine professionelle Mobilisation findet leider unzureichend statt. Wenn Mobilisation stattfindet, dann werden mobile Patienten auf den Flur aktiviert.Schlagwörter
Innere Infektologie/Hämatologie/Onkologie
Krankenhaus
Organisationale Strukturen
Zuständigkeit
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Mobilisation muss von Pflegekräften neben stationären Alltag bewältigt werden.
Eigener Ratschlag Mehr Physiotherapeuten f√ľr die Onkologie einplanen. Zust√§ndige Pflegekraft bei der Mobilisation vor allem von bettl√§grigen Patienten unterst√ľtzen. Anforderung durch zust√§ndige Pflegekraft selbst√§ndig best√§tigen.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Patient
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Patient · klinischer Zustand, Bedingungen · Organisation · Arbeitsumgebung · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.