Ereignisbericht lesen

    



 Zu wenig Schlafs√§ckeRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / negatives BeispielHäufigkeitfast täglich
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im EreignisPflegekraft / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
PatientenzustandAlle Neugeborenen sollen lt. Chefarzt der Kinderklinik im Schlafsack schlafen und nicht mit Bettdecke, zur SID Prävention. Seit einigen Monaten sind 2/3 der angeschafften Schlafsäcke defekt und werden nicht erneuert. Die Eltern sprechen das Pflegepersonal häufig auf diesen Zustand an. Dem Personal ist es unangenehm wenn es einen verspuckten Schlafsack nicht wechseln kann!!
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Schlagwörter
Pädiatrie
Neonatologie
Krankenhaus
Patientenverletzung / Gefährdung
Infektionen und Hygiene
Reinigung von Betten etc.
Patienten-Wäsche
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag Dringend neue Schlafsäcke anschaffen!
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Ausrüstung ⁄ Geräte ⁄ Material
Alle Kategorien
Mobilisiere alle verf√ľgbaren Ressourcen (Personen und Technik) · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · Extern bedingte / importierte Risiken · Leitlinien, Prozeduren und Vereinbarungen · Arbeitsplatzgestaltung · Intaktheit der Ausr√ľstung · 
 Maßnahmen zum Fallbericht