Ereignisbericht lesen

    



 PatiententransportRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradstörend / negatives BeispielHäufigkeitfast täglich
Riskiko / Schwere: 2  ∼   Häufigkeit: 4
Rolle im EreignisPflegekraft / aktivBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Pflegepersonal wird immer mehr dazu herangezogen Personalengp√§sse anderer Berufsgruppen zu kompensieren. Trotz Transportleistsystem h√∂rt man t√§glich die Auskunft das zu wenig Patiententr√§ger vorhanden sind und deshalb Transporte von Intensivpflegepersonal gemacht werden m√ľssen.Schlagwörter
Intensivmedizin
Intensivstation
Personalmangel
Personalverteilung
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag Optimierung der Organisation Transportleitsystem und den Personalengpaß hinterfragen bzw. adaptieren.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Extern bedingte / importierte Risiken · Stellenbesetzung, -situation · Antizipiere und plane voraus · Mobilisiere alle verf√ľgbaren Ressourcen (Personen und Technik) · Achte auf gute Teamarbeit - andere unterst√ľtzen und sich koordinieren · 
 Maßnahmen zum Fallbericht