Ereignisbericht lesen

    



 Einsatztaktik von Fahrzeugen durch die RettungsleitstelleRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / negatives BeispielHäufigkeitjeden Monat
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im Ereigniskeine Angabe / passivBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige BegleitumständeBei (alkoholischen) Festen wie Biertage, Weinfest kommt es regelm├Ą├čig zu Anrufen in der Leitstelle mit Lagemeldungen durch andere Festbesucher. Bis der anr├╝ckende RTW ankommt, ist die betreffende Person oft wieder fl├╝chtig. Auch ist eine Anfahrt bis zum gemeldeten Ort oft nicht m├Âglich (Festbetrieb). Die Festabsicherung verf├╝gt ├╝ber Fu├čgruppen und fahrbare Tragen, sowie notwendiges Equipment - und wird von der Rettungsleitstelle zum Teil erst nach Alarmierung RTW informiert
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Im Rahmen von Festabsicherungen wird Personal und Material aufgefahren, so u.a. bis zu drei RTW mit entsprechender Besetzung. Nun ist es mehrfach vorgekommen, da├č bei unterschiedlichen Absicherungen die Rettungsleitstelle einen RTW aus der n├Ąchsten Wache entsendet hat, obwohl vor Ort Fahrzeug und Personal gemeldet waren.Schlagwörter
Notfallmedizin
Rettungsdienst
Koordination
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag "Unserers Erachtens w├Ąre es sinnig, ""Notfallmeldungen"" durch die vor Ort verf├╝gbare qualifizierte Festabsicherung evaluieren zu lassen. So k├Ânnten viele Fehlalarme vermieden werden. Zur Anfahrt kommt noch hinzu, da├č die RTW-Mannschaft ja dann auch noch in das Fest hineinlaufen mu├č (mit entsprechendem Equipment). Seitens der Rettunsleitstelle k├Ânnte so effektiver gearbeitet werden und die Mittel des Rettungsdienstes w├Ąren nicht unn├╝tz gebunden."