Ereignisbericht lesen

    



 Einf├╝hren neuer Baucht├╝cherRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradkeine Angabe / keine AngabeHäufigkeitkeine Angabe
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 2
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Vor einiger Zeit wurden die ├╝blichen gef├Ąrbten Baucht├╝cher pl├Âtzlich durch wei├če Baucht├╝cher ersetzt. Es zeigte sich dann, dass die wei├čen Baucht├╝cher intraoperativ, wenn sie mit Blut in Ber├╝hrung kamen, sich so rot f├Ąrbten wie das umgebende Gewebe. Eine Unterscheidung zum umgebenden Gewebe, wie bei gef├Ąrbten T├╝chern, ist nur sehr schwer m├Âglich. Eine Sichtkontrolle, ob alle T├╝cher am Ende der Operation entfernt sind, ist fast unm├Âglich. Dies war wahrscheinlich der Grund, warum man gef├Ąrbte T├╝cher, z.B . gr├╝ne T├╝cher, einf├╝hrte, warum muss man jetzt erneut negative Erfahrungen machen.Schlagwörter
Chirurgie
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

die wei├čen T├╝cher wurden jetzt wieder durch gr├╝ne T├╝cher ersetzt
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

keine Information
Eigener Ratschlag