Ereignisbericht lesen

    



 Vasovagale Reaktion bei der Spinalan√§sthesie Riskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / keine AngabeHäufigkeitjeden Monat
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 4
Rolle im EreignisPflegekraft / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
PatientenzustandJunger gesunder Mann.
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Patient soll eine Spinalan√§sthesie bekommen. Sitzt auf dem OP-Tisch. Es wird abgewaschen, die richtige Sitzposition besprochen... Die Hautbet√§ubung mit Xylonest 1% wird durchgef√ľhrt. Patient f√ľhlt sich noch gut. Spinalnadel wird eingef√ľhrt. Patient bemerkt, dass ihm komisch wird. Patient wird bradykard. Sofortige Gabe von Atropin erh√∂ht die Herzfrequenz. Die Anlage der Spinalan√§sthesie kann zu Ende gef√ľhrt werdenSchlagwörter
R√ľckenmarknah
Einleitung
R√ľckenmarknah
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Pflegekraft hatte aus Erfahrung mit Männern in Kombination mit Spinalanästhesie schon Atropin und Akrinor in der Kitteltasche
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
Notfallmedikamente sollten immer in greifbarer Nähe sein, besonders wenn alle im Raum anwesenden gebunden sind.
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Patient
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Kommunikation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Team und soziale Faktoren
Alle Kategorien
klinischer Zustand, Bedingungen · zwischenmenschliche Faktoren · Priorit√§ten, Fokus, strategische Ausrichtung · Leitlinien, Prozeduren und Vereinbarungen · nonverbale Kommunikation · Team- Unterst√ľtzung · Antizipiere und plane voraus · Lenke Deine Aufmerksamkeit bewusst · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.