Ereignisbericht lesen

    



 Auff√§llige Gerinnungsanamnese bei Pr√§medikation einer akuten AppendizitisRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / positives BeispielHäufigkeitweniger als ein mal pro Jahr
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 2
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungkeine Angabe
PatientenzustandKind, Verdacht auf akute Appendizitis, Abdomen druckschmerzhaft
Wichtige Begleitumständeim Sp√§tdienst
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

"Pr√§medikation eines Kindes zur AppendektomieSchlagwörter
Anästhesie
präoperative Evaluation
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Patient sonst gesund, keine Vor-OPs
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

auf genaueres Nachfragen gibt die Mutter 1-2x/Woche Nasenbluten des Kindes an
Eigener Ratschlag sonstige Blutungsanamese (des Kindes und der Familie)leer
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Patient
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Kommunikation
Alle Kategorien
klinischer Zustand, Bedingungen · verbale Kommunikation · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · 
 Maßnahmen zum Fallbericht