Ereignisbericht lesen

    



 Medikamentenfehldosierung Heparin bei vor├╝bergehendem Pr├ĄparatewechselRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradgefährlich ⁄ kritisch / keine AngabeHäufigkeitweniger als ein mal pro Jahr
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 2
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungweniger als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

"Herstellerfirma hatte Engpass in der Lieferung von Heparin. - bisher im Haus Heparin mit 10000 I.E./ml - daf├╝r vor├╝bergehend geliefert: 20000 I.E./ml. Hierf├╝r wurden passende Spritzen geliefert und in Umlauf gebracht (die I.E. wurden den ml-Angaben angepasst). Als wieder das urspr├╝ngliche Heparin in Umlauf war, hat niemand daran gedacht, die neuen Spritzen zu entfernenSchlagwörter
Krankenhaus
├ťber- Unterdosierung
Medikamentenverwechslung (Dosis, Applikation)
Gerinnungsfaktoren, Antikoagulation
Katheter, Hilfsmittel, Material
Informationsfluss
Koordination
Medikamente
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Patienten haben die falsche Anzahl an Einheiten erhalten, wenn sich jemand nach der Einheitsangabe auf den Spritzen gerichtet hat beim Aufziehen."
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Es wurden durch ein Schreiben alle dar├╝ber in Kenntnis gesetzt, da├č vor├╝bergehend ein anderes Heparin in Umlauf ist.
Eigener Ratschlag "Es wurde nicht erw├Ąhnt, da├č auch passende Spritzen geliefert werden
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Kommunikation
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Ausrüstung ⁄ Geräte ⁄ Material
Alle Kategorien
organisationale Strukturen · Aufgaben- und Prozessdesign und -struktur · geschriebene Kommunikation · Administrative Faktoren · Arbeitsplatzgestaltung · Bedienbarkeit, Brauchbarkeit · Kenne Deine Arbeitsumgebung (Technik und Organisation) · Verhindere und erkenne Fixierungsfehler · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · 
 Maßnahmen zum Fallbericht