Ereignisbericht lesen

    



 Verz├Âgerte Reaktion auf IleussymptomatikRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradkeine Angabe / keine AngabeHäufigkeitweniger als ein mal pro Jahr
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 1
Rolle im EreignisPflegekraft / passivBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige BegleitumständePatient hatte zuvor regelm├Ą├čig Stuhlgang
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Patient bekam mittags abdominelle Beschwerden nach oralen Abf├╝hrma├čnahmen. Einige Stunden sp├Ąter klagte er ├╝ber starke Schmerzen --> Schmerzmittelgabe --> keine Wirkung --> Arztinfo, da keine Besserung erneute Arztinfo daraufhin wurde eine Sono gemacht --> Patient hat Ileus --> OP.Schlagwörter
Krankenhaus
Normalstation
Abdomen, GI-Trakt
Alarmierung
Informationsfluss
├ťbergabe
Koordination
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Es wurden keine Vorw├╝rfe gemacht
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag H├Ątte schneller reagiert werden m├╝ssen?
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Patient
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Kommunikation
Alle Kategorien
klinischer Zustand, Bedingungen · verbale Kommunikation · Hilfe anfordern, lieber fr├╝h als sp├Ąt · Beachte und verwende alle vorhandenen Informationen · Habe Zweifel und ├╝berpr├╝fe genau (Double check, nie etwas annehmen) · Re-evaluiere die Situation immer wieder (wende das 10-Sekunden-f├╝r-10-Minuten-Prinzip an) · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt ·