Ereignisbericht lesen

    



 Patient war im Computer nicht abrufbarRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradstörend / negatives BeispielHäufigkeitnur dieses mal
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 1
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige BegleitumständeRadioonkologisches Informationssystem
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Ein Patient war im Informationssystem ĂŒber den Patient Explorer nicht mehr aufrufbar, d.h. es konnte weder auf seine Daten zugegriffen werden noch hĂ€tte er bestrahlt werden können. Das Problem konnte vor der nĂ€chsten Bestrahlung in Zusammenarbeit mit dem Hersteller gelöst werden. Grund war ein PI-Bild, das mit identischem Zeitstempel sowohl als freigegeben als auch als neu in der Datenbank abgespeichert war. Ursache war wohl, dass versehentlich das PI-Bild anstelle des digital rekonstruierten Bildes oder das Simulationsbild versehentlich als Referenzbild zugeordnet wurde, obwohl es noch nicht im Offline-Review freigegeben war.Schlagwörter
Strahlenmedizin
Normalstation
Computer, Telekommunikation / Piepser, Rö-GerÀte
Computer
Übertragungsfehler
Spezielle Befunde, Patientenunterlagen
ZustÀndigkeit
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Durch RĂŒckmeldungen von Mitarbeitern wurde das Problem entdeckt, bevor der Patient seinen nĂ€chsten Termin hatte. Prompte Reaktion vom Hersteller, Fehler konnte innerhalb von Stunden beseitigt werden.
Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag Generell werden keine PI-Bilder als Referenzbilder verwendet. Sollte das im Ausnahmefall nötig sein, muss das Bild vorher von einem Arzt freigegeben werden. Dieses Vorgehen wurde mit allen in Frage kommenden Mitarbeitern besprochen.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 3 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Ausrüstung ⁄ Geräte ⁄ Material
Alle Kategorien
Kenne Deine Arbeitsumgebung (Technik und Organisation) · Hilfe anfordern, lieber frĂŒh als spĂ€t · Verteile Die Arbeitsbelastung (10-Sekunden-fĂŒr-10-Minuten) · PrioritĂ€ten, Fokus, strategische Ausrichtung · Extern bedingte / importierte Risiken · Displays, Monitoring · Intaktheit der AusrĂŒstung · Bedienbarkeit, Brauchbarkeit · 
 Maßnahmen zum Fallbericht