Ereignisbericht lesen

    



 Zutritt zum Patientenzimmer aufgrund vorhandener baulicher Gegebenheiten erschwertRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / keine AngabeHäufigkeitfast täglich
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 5
Rolle im Ereigniskeine Angabe / aktivBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Patientenzimmer l√§sst sich von aussen bei gleichzeitig ge√∂ffneter Nasszelle im Zimmer nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen √∂ffnen .Da beide T√ľren sich zueinander √∂ffnen lassen. Beispiel: Patient betritt die Nasszelle, l√§sst jedoch die Badt√ľr auf oder diese schwingt selbst bis zum Anschlag auf, Patient l√§utet im Bad. Pflegepersonal kann unter Umst√§nden (je nach K√∂rperbau der Pflegekraft) das Patientenzimmer nicht betreten da die Zimmert√ľr sich durch die ge√∂ffnete Badt√ľr nur f√ľr ca. 20-30cm √∂ffnen l√§sst und dann gegen die Badt√ľr schl√§gt. Besonders tragisch bei Notfallsituation im Bad, dann m√ľsste das Pflegepersonal durch das Nachbarzimmer auf den Balkon und von dort in das entsprechende Patientenzimmer, dies ist aber nur m√∂glich, wenn Balkont√ľr nicht von innen verriegelt ist (aussen ein Knauf) .Hier m√ľsste man auf das Eintreffen einer schlanken Pflegekraft warten/hoffenSchlagwörter
Krankenhaus
Normalstation
Patientenverletzung / Gefährdung
Platzmangel
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag Bauliche √Ąnderung, Stopper an Badt√ľr um ein komplettes Aufschwingen der T√ľr zu verhindern
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
Durch das Anbringen von Obent√ľrschlie√üern, welche die T√ľren selbst√§ndig langsam schlie√üen, ist ein Verkeilen nicht mehr m√∂glich.
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Kenne Deine Arbeitsumgebung (Technik und Organisation) · Setze Priorit√§ten dynamisch · Arbeitsplatzgestaltung · Zeitfaktoren · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.