Ereignisbericht lesen

    



 Essenswagen wird um kurz nach 18:00 Uhr abgeholtRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradstörend / keine AngabeHäufigkeitjede Woche
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im EreignisPflegekraft / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Der Esseswagen wird am Wochenende häufig schon um kurz nach 18:00 Uhr abgeholt. Das Essen selbst wird erst ca. eine halbe Stunde frĂĽher ausgeteilt. Manche unserer Patienten benötigen Hilfe beim Essen eingeben oder begleiten. Somit ist es fast unmöglich, dass bis dahin schon alle Patienten gegessen haben. Die Essenstabletts mĂĽssen dann auf Station gelagert werden, wo keine ausreichende Kapazität dafĂĽr vorgesehen ist.Schlagwörter
Normalstation
Personalverteilung
Koordination
Arbeitsbelastung, -stunden
Zuständigkeit
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Prioritäten, Fokus, strategische Ausrichtung · Stellenbesetzung, -situation · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · Mobilisiere alle verfĂĽgbaren Ressourcen (Personen und Technik) · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.