Ereignisbericht lesen

    



  Absturz des DokumentationssystemsRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradpotentiell gefährlich / negatives BeispielHäufigkeitjeden Monat
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 4
Rolle im Ereigniskeine Angabe / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Wenn das Dokumentation- Programm ganz oder teilweise abstürzt ist am späten Nachmittag von der IT Abteilung niemand mehr zu erreichen. Dasselbe gilt für Wochenenden. Somit war es uns nicht mehr möglich Patientendaten zu ändern bzw. einzugeben.Schlagwörter
Krankenhaus
Computer, Telekommunikation / Piepser, Rö-Geräte
Dokumentation
Computer
Personalverteilung
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag eine Rufbereitschaft der IT Abteilung für den Nachmittag und an den Wochenenden würde Abhilfe schaffen.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Übernimm die Führungsrolle oder sei ein gutes Teammitglied mit Beharrlichkeit · organisationale Strukturen · Extern bedingte / importierte Risiken · Leitlinien, Prozeduren und Vereinbarungen · Stellenbesetzung, -situation · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.