Ereignisbericht lesen

    



  Gest√∂rter InformationsflussRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradärgerlich / negatives BeispielHäufigkeitnur dieses mal
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im EreignisArzt / Ärztin / keine AngabeBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
PatientenzustandPatient kommt mit V.a. Endokarditis, schlechtem AZ, hohen Infektparameter auf Station. Basisantibiose wird begonnen. TEE am Vormittag stellt die OP-Indikation.
Wichtige BegleitumständeDer Patient wurde am Folgetag auf die kardiologische Normalstation verlegt. Kardiologischer Stationsarzt erf√§hrt aus schriftlichem TEE-Befund die Diagnose nachmittags.
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Der Patient. wusste nichts von dem Re-OP-Befund, Angeh√∂rige waren nicht informiert √ľber dringlich anstehende OP, wohl tags√ľber keinerlei Arztkontakt. Antibiose wurde der Diagnose nicht angepasst. Da Betten kurzfristig belegt werden konnte keinerlei √§rztlicher Informationsfluss stattfinden, da nach der Untersuchung unklar war wer den Patienten weiterbetreuen wird. Schlagwörter
Innere Medizin und Allgemeinmedizin
Kardiologie
Krankenhaus
Normalstation
Dokumentation
Spezielle Befunde, Patientenunterlagen
Informationsfluss
√úbergabe
Koordination
Zuständigkeit
Leitlinien / SOPs
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Das der Patient aus Bettenkapaziz√§tsgr√ľnden nicht von vornherein kardiologisch aufgenommen wurde.
Eigener Ratschlag Auf einer Station sollten Patienten auch visitiert werden wenn sie im Verlauf des Tages die Fachabteilung wechseln. Bettenkapazit√§t ausweiten/freihalten f√ľr dringliche fachspezifische Aufnahmegr√ľnde.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Kommunikation
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
Beachte und verwende alle vorhandenen Informationen · Mobilisiere alle verf√ľgbaren Ressourcen (Personen und Technik) · organisationale Strukturen · Priorit√§ten, Fokus, strategische Ausrichtung · Aufgaben- und Prozessdesign und -struktur · verbale Kommunikation · geschriebene Kommunikation · Arbeitsbelastung, Arbeitsstunden · Zeitfaktoren · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.