Ereignisbericht lesen

    



 Patienten√ľberwachungRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradgefährlich ⁄ kritisch / keine AngabeHäufigkeitfast täglich
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 5
Rolle im EreignisPflegekraft / aktivBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
PatientenzustandPr√§medizierte Patienten d√ľrfen laut Vorgaben von Krankenpflegekr√§ften in Ausbildung nicht allein transportiert werden, es muss eine examinierte Pflegekraft dabei sein. Im OP wird der pr√§medizierte Patient vom Mitarbeiter ohne jegliche medizinische Ausbildung alleine eigeschleust. Dienstbeginn des gesamten An√§sthesie- und OP-Pflegeteams ist erst kurze Zeit sp√§ter. Der Bereitschaftsdienst befindet sich in der Regel im St√ľtzpunkt, jedoch kommt es oft vor, dass dieser im Kreissaal oder in sonstigen Aussenstellen gebunden ist. Der Patient wird nach mehreren Minuten im Saal von dem Mitarbeiter der einschleust an das medizinische Personal √ľbergeben.
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Schlagwörter
Anästhesie
Krankenhaus
OP
präoperative Evaluation
Medikamente / Substanzen / Infusionen
Organisationale Strukturen
Personalverteilung
Leitlinien / SOPs
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Der Patient ist meiner Ansicht nach nicht ausreichend √ľberwacht. Wie soll der einschleusende Mitarbeiter z.B. eine beeintr√§chtigte Atmung aufgrund der Pr√§medizierung erkennen und wissen, wann er bzw. der Patient Hilfe ben√∂tigt?
Eigener Ratschlag
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Patient
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
Alle Kategorien
√úbernimm die F√ľhrungsrolle oder sei ein gutes Teammitglied mit Beharrlichkeit · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · klinischer Zustand, Bedingungen · organisationale Strukturen · Sicherheitskultur · Leitlinien, Prozeduren und Vereinbarungen · Stellenbesetzung, -situation · Zeitfaktoren · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.
Anhang No. 1Dieser Anhang ist nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Word-Dokument