Ereignisbericht lesen

    



 Schwierige IntubationRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradgefährlich ⁄ kritisch / negatives BeispielHäufigkeitkeine Angabe
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 1
Rolle im EreignisArzt / Ärztin / aktivBerufserfahrungkeine Angabe
PatientenzustandReanimation
Wichtige BegleitumständePatient liegt leblos ausserhalb der Klinik. Wenig Platz, keine Lagerungsm√∂glichkeiten.
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Schwierige Intubation. Notarzt in Bauchlage. Es steht nur ein Einweg-Kunststoff-Laryngoskop zur Verf√ľgung. Damit schlechte Ausleuchtung, Blutung sichtbar. Intubation mit F√ľhrungsstab schlie√ülich m√∂glich. Reanimation erfolgreich. √úbergabe kreislaufstabil an Intensivstation.Schlagwörter
Notfallmedizin
Rettungsdienst
Intubation
Beatmung (Geräte und Zubehör)
Laryngoskop
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Ungen√ľgendes Material in schwieriger Situation.
Eigener Ratschlag Rettungsdienst sollte Materialbeschaffung mit Notarztdienst absprechen. Keine Sparmaßnahmen am falschen Platz.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
In der heutigen Zeit setzt man immer mehr auf Einmalartikel. Durch die Beschaffung der Artikel fällt die kostenintensive und zeitraubende Aufbereitung weg. Allerdings zeigt die tägliche Praxis, dass sich der Umgang mit den Materialien oft ungewohnt gestaltet, da sich die Bedienbarkeit und die Qualität der Artikel zu den Mehrfachmaterialien unterscheidet. Vor einer Neubeschaffung sollte ein Probelauf erfolgen, in dem alle Beteiligten die Brauchbarkeit im Arbeitsalltag testen können.
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Ausrüstung ⁄ Geräte ⁄ Material
Alle Kategorien
Kenne Deine Arbeitsumgebung (Technik und Organisation) · Lenke Deine Aufmerksamkeit bewusst · Achte auf gute Teamarbeit - andere unterst√ľtzen und sich koordinieren · Intaktheit der Ausr√ľstung · Bedienbarkeit, Brauchbarkeit · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.