Ereignisbericht lesen

    



 Awareness bei der EinleitungRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradkeine Angabe / keine AngabeHäufigkeitjede Woche
Riskiko / Schwere: 5  ∼   Häufigkeit: 3
Rolle im EreignisPflegekraft / aktivBerufserfahrungmehr als 5 Jahre
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Patient hatte bei uns im Hause die letzte Narkose, und kommt nun zur Re-Operation. Patient kommt sehr aufgeregt in der Schleuse an und ist nur mit M√ľhe zu beruhigen. Als ich ihn nach dem Grund seiner Panik befrage, erz√§hlt er, das er bei der letzten Op nicht richtig geschlafen habe, und es sehr schmerzhaft war Intubiert zu werden. Schlagwörter
Allgemeinanästhesie
Einleitung
Awareness (intraoperatives Aufwachen)
Prämedikationsprotokoll
Leitlinien / SOPs
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Dass solche F√§lle in letzter Zeit h√§ufiger von Patienten zu h√∂ren sind im AWR und auch bei Re-Operationen. Ob¬īs wohl manchmal an den niedrigen Propofoldosierungen liegt.
Eigener Ratschlag Selber darauf achten, dass die Patienten rechtzeitig ihr Midazolam kriegen, und wenn das keine ausreichende Wirkung zeigt nochmal was nachgeben. Gegen die Propofoleinsparmassnahmen können wir leider nix machen.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Patient
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
Alle Kategorien
klinischer Zustand, Bedingungen · Priorit√§ten, Fokus, strategische Ausrichtung · Kenne Deine Arbeitsumgebung (Technik und Organisation) · Verhindere und erkenne Fixierungsfehler · Habe Zweifel und √ľberpr√ľfe genau (Double check, nie etwas annehmen) · Lenke Deine Aufmerksamkeit bewusst · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.