Ereignisbericht lesen

    



 √úberplanung der Intensivkapazit√§tenRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradgefährlich ⁄ kritisch / negatives BeispielHäufigkeitfast täglich
Riskiko / Schwere: 3  ∼   Häufigkeit: 4
Rolle im Ereigniskeine Angabe / aktivBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Bettenplanung f√ľr Intensivstation: Morgens werden freie Betten dem OP Management mitgeteilt. Bereits am Vorabend wird jedoch das OP Programm f√ľr den kommenden Tag festgelegt und somit auch die ben√∂tigten Intensivbetten. Es ergibt sich regelm√§√üig eine Diskrepanz zwischen freien Betten und der Anzahl von Patienten, die postoperativ auf die Intensivstation verlegt werden sollen.Schlagwörter
Intensivstation
Koordination
Zuständigkeit
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Zus√§tzliche Notf√§lle zum normalen Tagesprogramm. F√ľr diese Patienten gibt es nach Auslastung der Intensivkapazit√§t oftmals keine freien Betten.
Eigener Ratschlag Bessere Planung im Vorfeld, welche Patienten wahrscheinlich intensivpflichtig werden. Eine zus√§tzliche Ber√ľcksichtigung von Betten f√ľr hausinterne Notf√§lle und externe Notfallpatienten.
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 2 Analyseeinheiten aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Aufgabe ⁄ Maßnahmen
Alle Kategorien
organisationale Strukturen · Sicherheitskultur · Aufgaben- und Prozessdesign und -struktur · Beachte und verwende alle vorhandenen Informationen · √úbernimm die F√ľhrungsrolle oder sei ein gutes Teammitglied mit Beharrlichkeit · Kommuniziere sicher und effektiv - sag was Dich bewegt · Achte auf gute Teamarbeit - andere unterst√ľtzen und sich koordinieren ·