Ereignisbericht lesen

    



 Verwechslung der Sp├╝ll├Âsungen zur Wundsp├╝lungRiskoeinschätzung
Bedeutung ⁄ Schweregradkeine Angabe / negatives BeispielHäufigkeitweniger als ein mal pro Jahr
Riskiko / Schwere: 4  ∼   Häufigkeit: 1
Rolle im EreignisArzt / Ärztin / passivBerufserfahrungkeine Angabe
Patientenzustand
Wichtige Begleitumstände
Fallbeschreibung

(Was, Warum, Kofaktoren, Maßnahmen, Verlauf, Epikrise)

Zur Wundsp├╝lung wird Ringer eingesetzt. Die Kunsstoffflasche sieht fast genauso aus wie die Aqua dest Flasche. Nur die Deckel haben unterschiedliche Farben. Beim Auff├╝llen des Lagers im OP wurde versehentlich Aqua statt Ringer eingelagert. So wurde f├╝r einige Tage mit Aqua gesp├╝lt und das Blut f├╝r die maschinellen Autotransfuionssysteme (MAT) gesammelt. Patienten kamen offensichtlich nicht zu Schaden. Es wurde in dieser Zeit keine H├Ąmolyse bei der MAT registriert. Die Flaschen wurden in der Zwischenzeit neu und eindeutig mit Klebeetiketten unterschiedlicher Farben versehenSchlagwörter
Chirurgie
Normalstation
Medikamentenverwechslung (Dosis, Applikation)
Medikamente
Was war besonders gut

(hat zur Abschwächung des Ereignisses oder zur Verhinderung geführt?)

Was war besonders ungünstig

(hat die Situation noch schlimmer gemacht)

Eigener Ratschlag
 Gedanken zur Analyse und zu Präventionsmöglichkeiten
 PaSIS-Analyse in einzelne Analyseeinheiten aufgegliedert
nur beschriebene Felder werden angezeigt
 Hauptkategorien
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Organisation
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Arbeitsumgebung
 · 1 Analyseeinheit aus der Kategorie: Ausrüstung ⁄ Geräte ⁄ Material
Alle Kategorien
Sicherheitskultur · Arbeitsplatzgestaltung · Positionierung, Aufbewahrung · Habe Zweifel und ├╝berpr├╝fe genau (Double check, nie etwas annehmen) · Lenke Deine Aufmerksamkeit bewusst · 
 Maßnahmen zum Fallbericht
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.
Maßnahme No. Diese Maßnahme ist nicht zum Lesen freigegeben.